Das Corps

Das Corps Suevia gehört zu den ältesten und größten Studentenverbindungen Deutschlands. Auf einem Fundament der Freundschaft versammeln sich bei uns Menschen, die ihren Horizont in der Gemeinschaft erweitern wollen. Intensiver Erfahrungsaustausch, ein fest verankertes Leistungsstreben und die gegenseitige Förderung in allen Lebenslagen sind Ausdruck dieser Zusammengehörigkeit.

Die Verbindung

In Freundschaft und Respekt verbunden, haben wir uns dem Toleranzprinzip verpflichtet. Entscheidend für die Mitgliedschaft bei den Münchener Schwaben ist nicht die Herkunft des Menschen, sondern seine Leistungsbereitschaft und das Einstehen für die Gemeinschaft. Im Rahmen demokratischer Grundprinzipien gestalten wir das Corps-Leben. Unsere Corpsbrüder sind an nahezu allen Schaltstellen der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Kultur zu finden. In der Verbindung fördern wir jedes einzelne Mitglied ein Leben lang.

200 Jahre Corps Suevia

Am 16.12.1803 wurde das Corps Suevia am damaligen Sitz der Bayerischen Universität in Landshut gestiftet. Heute blicken wir auf eine reiche Geschichte und viele wertvolle Corpsbrüder zurück. Auch in schweren Zeiten, zum Beispiel als wir zu Beginn des Dritten Reiches aufgefordert wurden, uns von unseren jüdischen Corpsbrüdern bzw. solchen mit jüdischen Angehörigen zu trennen, sind wir unseren Grundsätzen nachgekommen: Suevia München hat die offizielle Aktivität eingestellt und erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wieder voll aufgenommen. Unsere jüdischen Mitglieder haben wir nicht ausgeschlossen.
> mehr

Das Corpshaus

Im Herzen Schwabings schlägt das Herz der Münchener Schwaben - unser herrliches Corpshaus. In bester Villenlage und wenige Fußminuten vom Englischen Garten, der Universität und der Leopoldstraße entfernt, verfügen wir über eine repräsentative Anlage, die auch prominenten Veranstaltungen jederzeit gerecht wird. Studenten finden hier komfortable Einzelzimmer zur Miete.
>mehr